Skip to content

.NET 3.0 Klassenhierarchie mit VS 2005 erstellen

24 April 2007

Eine von Microsoft dokumentiertes “Klassendiagramm” wie für das gute alte MFC, sucht man für das .NET 3.0 Framework leider vergebens. Zwar gibt es eine struktierte Klassenbibliothek, jedoch zeigt dies noch lange nicht alle Abhängigkeiten auf.

Eine einfache Lösung zur Veranschaulichung aller Typen bietet der Klassendesigner (beliebiges Projekt öffnen -> rechte Maustaste auf eine *.cs-Datei -> Klassendiagramm anzeigen -> bestehende Klassen löschen) und der Objektbrowser (Ansicht->Objektbrowser) von Visual Studio 2005.

Anschließend die gewünschten Namespaces in der Klassendesigner ziehen. Zur Darstellung weitere Abhängigkeiten kann man mit dem Kontextmenü “Basisklasse anzeigen” und “Abgeleitete Klassen anzeigen” alle Verbindungen aufzeigen.

Schließlich kann das Diagramm noch als Bild gespeichert werden (Kontextmenü->Diagramm als Bild exportieren). Allerdings bleibt die Auflösung bei sehr großen Entwürfen nicht konstant, sodass das Diagramm im Bild kaum noch zu lesen ist.

Advertisements

From → .NET, Visual Studio

One Comment
  1. Josef permalink

    Gibt es eine aehnliche Moeglichkeit für Projekte in C++?

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: